Lüdenscheid: Kultige Dröhnung beim Christmas-Rock

Mit Barock, The Queen Kings und dIRE sTRATS – jetzt verbilligte-Tickets sichern!

Lüdenscheid. NACHTFLIEGER sind visionär! Während unsere Leser ihren Sommerurlaub genießen, basteln die Organisatoren schon am Christmas-Rock 2011. Die siebte Auflage des vorweihnachtlichen Events am 17. Dezember in der Lüdenscheider Schützenhalle steht! Im Paket: drei Top-Tributebands, die in ganz Europa gefragt sind. Wer jetzt schnell schaltet, ergattert Tickets im verbilligten Vorverkauf.

Sound of AC/DC

150 Millionen verkaufte Tonträger, ein eigens nach der Band benannter Straßenzug in Melbourne und ein Platz in der Rock’n’Roll-Hall-of-Fame in New York: AC/DC sind Legende. „Highway to Hell“, „TNT“, „The Jack“ oder auch „Thunderstruck“ – alles Klassiker, die jedes Publikum sekundenschnell von Null auf Hundert treiben. The true Sound of AC/DC, die weltbekannten treibenden Rhythmen, die explosiven Soli von Gitarrengott Angus Young und die typische Stageparty der Australier haben sich Barock zur Aufgabe gemacht. Die fünf Vollblutmusiker sorgen für ausverkaufte Hallen auf dem Kontinent. Barock spielen auf Original-Equipment und zünden jede Menge Special Effects inklusive Duckwalk, Schuluniform und Kanonen. Verblüffend echt klingt der Londoner Leadsänger Grant Foster als Bon-Scott-Double. Und Gitarrist Eugen Torscher fegt in seiner Performance über die Bühne wie sein Vorbild Angus Young. Eine Schweiß treibende Rock’n’Roll-Show ganz dicht am Original.

Sound of Queen

Kein Christmas-Rock ohne The Queen Kings! Deutschlands Queen-Tributeband Nr. 1 war von Anfang an dabei und fehlt auch nicht in diesem Jahr. Sehr zur Freude ihrer riesigen Sauerländer Fangemeinde! Die Formation mit Leadsänger Mirko Bäumer und Musikern, die beim Musical „We will rock you“ und sogar mit Queen selbst auftraten, überzeugt jedes Mal aufs Neue ganz authentisch mit ihrer mitreißenden Show. Hundert Prozent live! Kenner schätzen vor allem die persönliche Note und die Nähe zu Queen – von Mircos grandioser Freddie- Mercury-Performance ganz zu schweigen. Mehrfach wurden The Queen Kings zu Fanclubtreffen des German-Queen-Fanclubs und sogar des Official International Queen-Fanclubs in England eingeladen. Im Repertoire finden sich nicht nur Welthits wie „We are the Champions“, We will rock you“, „Radio Gaga“, „A Kind of Magic“ und „Bohemian Rhapsody“, sondern auch weniger bekannte Titel.

Sound of Dire Straits

Noch mehr Kult steuern dIRE sTRATS zum Christmas-Rock bei. Europas meistgebuchte Dire-Straits-Tributeband spielte im Januar vor ausverkauftem Haus im Dahlmann-Saal. Der Gig war so gefragt, dass mehr als 50 Fans unverrichteter Dinge wieder abziehen mussten – Tickets vergriffen! Jetzt ist Gelegenheit, das Konzert nachzuholen! Gänsehaut ist vorprogrammiert, klingt der Sound der norddeutschen Formation doch so authentisch wie das Original um die beiden Knopfler-Brüder Mark und David. Gitarrist Wolfgang Uhlig hat den unverkennbaren Stil seines Vorbildes Mark Knopfler völlig verinnerlicht. Die lässige Stimme kommt von Leadsänger Peter Spencer. Die Truppe präsentiert ein Live-Programm für Kenner und Neu-Fans mit grandiosen Hits wie „Sultans of Swing, „Money for nothing“, „So far away“, „Walk of Life“ oder auch „Brothers in Arms“.

VERBILLIGTE TICKETS IM VORVERKAUF

Der verbilligte Vorverkauf (16 Euro plus Gebühr) läuft vom 10. August bis zum 30. September, und zwar ausschließlich im LN-Ticketshop und bei Dahlmann in Lüdenscheid und bei mep network für alle außerhalb von Lüdenscheid, die nicht die Möglichkeit haben, sich ihre Tickets in Lüdenscheid zu kaufen. Tickets bei mep network zu erwerben, funktioniert wie folgt: den Betrag zum VVK-Preis von 16 Euro pro Karte plus zehn Prozent VVK-Gebühr bis spätestens 25. September aufs Konto 33 78 16 der mep network UG überweisen (Sparkasse Lüdenscheid unter BLZ 458 500 05). Die Tickets können am Veranstaltungstag ab 19 Uhr an der Abendkasse der Schützenhalle gegen Vorlage des Personalausweises abgeholt werden. Eine Zusendung per Post ist nicht möglich. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, schickt uns nach Zahlung eine Mail mit der Anzahl der bestellten Karten. Wir bestätigen dann den Zahlungseingang (info@nachtflug-magazin.de). Der reguläre Vorverkauf startet am 1. Oktober: Tickets kosten dann 19 Euro plus Gebühr. An der Abendkasse schlagen Karten mit 23 Euro zu Buche. Infos: www.christmas-rock.net

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>