„Lord Moad lässt bitten!“

“Tatort Dinner” entführt die Gäste mit seinem kulinarischen Kriminalfall „Lord Moad lässt bitten!“ in die hochherrschaftliche Welt einer englischen Adelsfamilie. Die Besucher können bei einem exquisiten 4-Gänge-Menü an der Ermittlung eines rätselhaften Mordes mitwirken.

Lord George Moad, der reiche Duke of Northumberland, hat zum Dinner geladen. Eine Ehrensache für die Familie und seine Freunde, zumal der Lord ein wahrer Feinschmecker ist.

Es soll ein Abschiedsessen sein, doch niemand weiß warum. Schon seit längerer Zeit tut Lord Moad sehr geheimnisvoll. Die wildesten Gerüchte machen die Runde. Und endlich ist es so weit: Lord Moad hebt sein Glas, um die große Überraschung zu verkünden, von der selbst seine Frau, Lady Maud-Ruth Moad und seine Tochter nichts ahnen. Alles hängt wie gebannt an den Lippen des Lords…, da geschieht ein Mord! Scotland
Yard schaltet sich ein und die ganze Abendgesellschaft steckt in polizeilichen Untersuchungen.

Die Gäste können dem Inspektor helfen, den heimtückischen Mörder zu überführen. Oder einfach nur als “stille Beobachter” die Entlarvung des Mörders verfolgen. Ganz so, wie es jedem einzelnen Gast am liebsten ist! Krimifreude ist in jedem Fall garantiert. Eine Sängerin, begleitet von ihrem Pianisten, verzaubert außerdem ihre Zuhörer mit Evergreens und bekannten Melodien aus Operetten und Musicals.

 „Lord Moad lässt bitten!“

frei nach Edgar Wallace

 am

Sonntag, dem 04.03.2012, um 19:00 Uhr

imHaus Delecke,

Linkstraße 10-14, 59519 Möhnesee-Delecke

Ticketpreise: 69,– Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>